Newsletter_Oktober2017

Newsletter_September_ 2017

Newsletter_August 2017

Newsletter FVV Binz_April2017

Newsletter_Oktober 2016

Newsletter_August 2016

Newsletter_Mai_II 2016

Newsletter_März 2016

Newsletter_Oktober 15

Newsletter_August15

Newsletter_Mai15

Newsletter_April15

Infoblatt 3 April15

Information zur nächsten Mitgliederversammlung

Am 23.4.2014 um 15 Uhr findet die jährliche Mitgliederversammlung des Fremdenverkehrsverein Binz e.V. im Haus des Gastes im Ostseebad Binz statt. Der Vorstand des FVV Binz e.V. informiert auf dieser Versammlung über die geleistete Arbeit und das zurückliegende Geschäftsjahr. Während der gerade zu Ende gegangenen Messesaison war der Verein mit eigenem Messestand auf den innerdeutschen Tourismusmessen in Berlin, Leipzig, Dresden, Essen und Bad Salzuflen präsent. Auf vielen weiteren Reisemessen, auch im Ausland, kooperierte der FVV Binz e.V. mit der Kurverwaltung Binz und der Tourismuszentrale Rügen. Diese Zusammenarbeit war und ist sehr wirksam. Der Vorstand des Fremdenverkehrsverein Binz erwartet am 23.4.viele Vereinsmitglieder und bedankt sich für  das entgegen gebrachte Vertrauen.

„Hereinspaziert in die Villen“ heißt es am 28. & 29.9.2013

Im September, dem Monat der Bäderarchitektur, erfahren Besucher in Vorträgen und bei einer Fotoausstellung mehr über die prächtigen Gebäude und ihre illustren Gäste.Zum Finale öffnen dann am 28. & 29. September 15 Binzer Häuser ihre Pforten für einen Blicken hinter die erwürdigen Fassaden. Auf begleiteten Führungen erfahren die Besucher historisches, können kleine themabezogene Schauspielszenen der Hinterlandbühne Rügen erleben oder auch kleine Köstlichkeiten probieren. Die Teilnahme kostet 4 € pro Führung. Die Karten dafür können im Haus des Gastes, H.-Heine-Str.7 im Ostseebad Binz erworben werden. Da die Führungen nur in kleinen Gruppen durchgeführt werden können empfehlen wir eine rechtzeitige Anmeldung. Im letzten Jahr waren die Besichtigungen ein riesen Erfolg und von den Teilnehmern und der Presse hoch gelobt. Die Broschüre mit den teilnehmenden Häusern und den Terminen bekommt Ihr bei uns, Fremdenverkehrsverein Binz e.V. oder in der Kurverwaltung Binz.

1. Wanderherbst Rügen

Das „Wanderfieber“ auf  Rügen geht in die zweite Runde. Nach dem erfolgreich gestarteten Wanderfrühling zu Beginn des Jahres, findet nun vom 25. Oktober – 3. November der 1. Wanderherbst statt. Im Angebot sind die unterschiedlichsten Touren auf der gesamten Insel Rügen. Ob Wanderungen auf Jasmund, Radtouren durch die Granitz, Nordic Walking auf dem Mönchgut oder Geocaching rund um das Ostseebad Binz. Insgesamt 90 unterschiedliche Aktivangebote warten auf zahlreiche Teilnehmer. Nähere Info´s zu den Touren findet Ihr hier: www.rügen.de/wanderherbst. Als Broschüre auch erhältlich bei uns, Fremdenverkehrsverein Binz e.V.

Eröffnung einer Zweigstelle des FVV Binz im Bahnhof Binz

Zum 1. Februar hat der Fremdenverkehrsverein Binz e.V. im Bahnhof Binz eine Zweigstelle eröffnet. Der Verein hat die Räumlichkeit des ehemaligen „Reiseshop Rösner“ übernommen und nach umfassenden Umbau- und Renovierungsarbeiten bezogen. Neben dem herkömmlichen Verkauf von Bahnprodukten und Fahrscheinen wird nun auch die Vermittlung von Unterkünften angeboten. Als weitere touristische Dienstleistung sind auch Tagesfahrten im Angebot. Natürlich steht auch umfangreiches Informationsmaterial für den Gast zur Verfügung. Im Zuge der Neueröffnung ist die Geschäftsstelle im Bahnhof Binz unter einer neuen Rufnummer zu erreichen, die lautet 038393-589892.

Saisonabschlussball

Der alljährliche Saisonabschlussball findet in diesem Jahr am 30. November statt. Der Fremdenverkehrsverein Binz e.V. lädt seine Mitglieder ein, gemeisam die Saison 2012 ausklingen zu lassen. Gefeiert, getanzt, gespeist und gelacht wird im Strandhotel Arkona. Karten für diesen Abend sind bis zum 28. November in der Geschäftsstelle, Wylichstraße 13, erhältlich. Es wird ein kleiner Unkostenbeitrag von 10,00 € pro Karte erhoben..

Gelungene Veranstaltung

Ca. 50 Mitglieder und interessierte Binzer Bürger trafen sich zum 2. Vereinsstammtisch am 8. November im Haus des Gastes, zu dem der Fremdenverkehrsverein Binz eingeladen hatte. Die Gesprächsrunde eröffnete der neue Kurdirektor, Herr Schäfer, mit der Vorstellung seiner Person und seinen Vorstellungen zur Weiterentwicklung des Ortes Binz. Es wurde über die Bettenkapazität gesprochen, die sich mittlerweile auf 14.500 Betten beläuft. Wie der Bürgermeister Herr Schneider mitteilte,werden es in der Zukunft mit der Entwicklung des Ortsteils Prora bald ca. 20.000 Betten sein. Die Gemeinde „kämpfe“ mit den entsprechenden Investoren um jedes Bett, was vielleicht nicht entsteht, dafür aber Einrichtungen zur Stärkung der Infrastruktur vorgehalten werden, wie z.B. ein Fitnessstudio. Hier steht noch viel Arbeit bevor. Ein weiteres „heißes“ Thema war die Einführung der Tageskurkarte. Pläne dazu gab es schon seit 1997, doch verschwanden diese damals wieder in den Schubladen der Gemeinde. Nun steht es fest: Die Tageskurkarte kommt! Ab 2013 ist die testweise Einführung einer Tageskurabgabe für den Kurbereich I geplant. „Es werden allerdings nirgendwo Drehkreuze am Strand aufgestellt“, wie Herr Schäfer informierte. Ganz im Gegenteil, man suche nach einer charmanten Lösung wie z.B. eine Kombination aus Parkticket und Tageskurtaxe, in der auch die kostenlose Beförderung mit der Bäderbahn enthalten sein könnte. So könne man die Besucherströme gerade in den Sommermonaten besser lenken. Einige Anwesende sehen die Einführung allerdings eher als Abschreckung des Tagesgastes. Es bleibt abzuwarten wie viele Gäste wirklich „verschreckt“ werden und wie sich die Umsetzung des Projektes in der Realität gestaltet. Weiterhin informierten Bürgermeister und Kurdirektor die Anwesenden über die geplante Neugestaltung der Ortseingänge, die Entwicklung des Sportstrandes, die Veranstaltungsplanung und das Thema Radwege / Aktivurlaub.

2. Vereinsstammtisch

Der Fremdenverkehrsverein Binz lädt am 8. November zum 2. Vereinsstammtisch ins Haus des Gastes ein. Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr. Neben dem Bürgermeister Herrn Schneider wird auch der neue Kurdirektor Knut Schäfer anwesend sein und sich den Mitgliedern des Vereins vorstellen. Es wird um die Vermarktung des Ortes in der Zukunft gehen, sowie auch um die geplante Tageskurkarte. Selbstverständlich können auch eigene Themen eingebracht werden. Der Fremdenverkerkehrsverein hofft erneut auf eine gute Resonanz.

Unterschriftenaktion „pro Radweg Serams-Zirkow“

Im Interesse von Gästen und Einwohnern fordern wir als Fremdenverkehrsverein Binz e.V. den wichtigen Ausbau des straßenbegleitenden Radweges zwischen Serams und Zirkow an der B 196. Mit einer Unterschriftenaktion soll erreicht werden, dass der Radweg Serams-Zirkow auf der Prioritätenliste des Landkreises an 1. Stelle rückt und zeitnah gebaut wird, da dieser Teil der B 196 für Radfahrer äußerst gefährlich ist. Ebenfalls notwendig ist der Radweg um ein kompaktes Radwegenetz zu schaffen und die Insel Rügen für Radfahrer attraktiver werden zu lassen. Unterstützt wird der Fremdenverkehrsverein durch den Radsportverein „Rügen-Rund e.V.“ und  „Karl´s Erlebnishof Zirkow“. Die Unterschriftenlisten liegen in vielen Institutionen wie z.B. bei der Kurverwaltung in Binz, aber auch in vielen Hotels aus. Bisher konnte der Fremdenverkehrsverein mit Hilfe seiner Partner und engagierten Einheimischen ca. 1500 Unterschriften sammeln.

Erfolgreicher „Frühstart“

Am 12.August diesen Jahres war es wieder soweit. Zwei Monate früher als bisher präsentierte der Fremdenverkehrsverein Binz e.V. das Gastgeberverzeichnis für das Jahr 2013, welches in einer Auflage von 30.000 Stück erscheint. Mit Hilfe des Zauberkünstlers Mark Wessely wurde der neue Katalog symbolisch „hervor gezaubert“ und traditionell an den Binzer Bürgermeister übergeben. Innerhalb weniger Minuten danach waren die 250 mit Katalog und kleinen Souvenirs bestückten Leinenbeutel vergriffen. Weitere 250 Gastgeberverzeichnisse wurden direkt am Infostand des Fremdenverkehrsvereines an potentielle Gäste verteilt.

Präsentation des neuen Gastgeberkataloges 2013 am 12.August 2012

„Zauberhaft“ präsentiert der Fremdenverkehrsverein Binz e.V. gemeinsam mit der Kurverwaltung am Sonntag, den 12.8.2012 im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Binzer Sommerflair“ das druckfrische Gastgeberverzeichnis 2013. Gegen ca. 14:30 Uhr erscheint auf magische Weise das neue Gastgeberverzeichnis, welches dann vom Vorstandsvorsitzende des FVV Binz, Herrn Ronald Rambow, symbolisch an den Binzer Bürgermeister; Herrn Karsten Schneider, übergeben wird. Die Präsentation erfolgt nicht ohne Hintergrund zu diesem relativ frühen Termin. Im August ist die Gästeanzahl deutlich höher als zum bisherigen Erscheinungstermin im Oktober. Dadurch wird eine breitere Masse angesprochen und es können mehr Kataloge vor Ort an den potenziellen Urlaubsgast verteilt werden.

Erinnerung zum Freigabelesen Gastgeberverzeichnis 2013 !!!

Der Fremdenverkehrsverein Binz e.V. möchte die Inserenten des Gastgeberverzeichnisses 2013 an die Termine zum Freigabelesen erinnern.
Vom 18.- 20.6.2012 können Sie, wie immer im Haus des Gastes, Ihre Anzeige letztmalig auf Richtigkeit überprüfen und ggf. korrigieren lassen. Von 9 – 12 und von 14 – 17 Uhr finden Sie uns im Haus des Gastes.

Vereinsstammtisch mit Binzer Bürgermeister

Am 24.5.2012 fand für die Mitglieder des Fremdenverkehrsvereins Binz e.V. im Haus des Gastes ein Vereinsstammtisch statt. Dieser Stammtisch wurde vom Binzer Bürgermeister, Karsten Schneider, auf der vorangegangenen Mitgliederversammlung im April angeboten. Trotz der kurzfristigen Einladung war die Beteiligung hoch. Themen wie die Gestaltung der Ortseingänge, Fahrradweg Binz-Serams-Zirkow, Tageskurkarte und Bahnhofsvorplatz standen zur Diskussion.Der Bürgermeister antwortete auf alle Fragen offen und informierte gleichzeitig über laufende Projekte der Gemeinde. In diesem Zusammenhang verwies er aber auch auf die komplexe Bearbeitung der Themen durch Landkreis oder Bund. Herr Rambow als Vorstansvorsitzender des FVV Binz e.V. sagte die Unterstützung des Vereins zu. Insbesondere wolle man bei der Gestaltung der Ortseingänge mitwirken. Der Vorstand bereitet auch eine Unterschriftenaktion zum Thema Radweg vor. Alle Anwesenden waren sich einig, dass es nur gemeinsam voran gehen kann. Ein erneuter Stammtisch ist im Herbst geplant.

Der Neue ist nicht der Alte…

Die Mitglieder des Fremdenverkehrsvereins Binz e.V. haben auf ihrer jährlichen Mitgliederversammlung, 19.4.2012, einen neuen Vorstand gewählt. Zur Wahl stellten sich die Mitglieder des bis dahin amtierenden Vorstandes mit Frau Kurowski, Frau Müller, Frau Padur, Frau Biermann, Herrn Drews, Herrn Krüger (Vertreter der Kurverwaltung) und Herrn Rambow. Desweiteren gab es 4 neue Wahlvorschläge, Frau Michaela Pflug, Herr Norbert Diener, Herr Normen Krönert und Herr Helge Colmsee. Nach der geheimen Wahl stand ein neuer Vorstand fest. Wiedergewählt wurden Frau Kurowski, Frau Müller und Herr Rambow, neu hinzu kamen Frau Pflug, Herr Colmsee und Herr Diener. Nach kurzer Beratung des neuen Vorstands wurde Herr Rambow erneut als Vorstandsvorsitzender gewählt. Vor der Wahl informierte Herr Rambow die anwesenden Mitglieder über die zurückliegende Arbeit des Vereines, wie z.B. das 2011 Buchungen in Höhe von rund 382.000 € durch den Verein generiert wurden.Hinzu kommen Umsätze von rund 258.000 € durch die Verlinkung des Buchungsportales mit der Internetseite der Kurverwaltung. Als Schwerpunkte des Fremdenverkehrsvereins Binz e.V. für 2013 nannte Rambow die Erweiterung der Messeauftritte, den Ausbau der Vereinshomepage, die Klassifizierung von Ferienunterkünften sowie das Gastgeberverzeichnis 2013.

Mitgliederversammlung & Vorstandswahlen

Am 19.4.2012 findet die jährliche Mitgliederversammlung des Fremdenverkehrsvereins Binz statt. Die Versammlung beginnt 15.00 Uhr im Haus des Gastes in Binz. Auf der Tagesordnung stehen die Verlesung der Rechenschaftsberichte sowie u. a. auch die Wahl eines neuen Vorstandes. Wir würden uns freuen, zahlreiche Mitglieder begrüßen zu können.

Messesaison 2011/12 geht zu Ende

Erstmalig in der Messesaison 2011/2012 präsentierte sich der Fremdenverkehrsverein Binz Ende Februar auf der „Reise & Camping 2012“ in Essen. Die große Messe versprach viel reisebegeistertes Publikum. Dies bestätigte sich auch, wobei hauptsächlich das Thema Camping im Vordergrund stand. Dennoch gab es viel Interesse für Binz und Rügen allgemein. Zu unserer Freude hörte man ab und zu auch Sätze wie: „Einmal Binz, immer Binz“. Leider waren die wenigen Besucher der Reisemesse in Halle nicht so interssiert. Fast jeder kannte zwar Rügen und Binz, dennoch gab es kaum gute Gespräche. Viele Aussteller beklagten auch die mangelnde Bewerbung der Messe. Binz-Fans sind dagegen nach wie vor die reiselustigen Sachsen. Dies erfuhren wir wieder auf dem Dresdener „Reisemarkt“ im Januar diesen Jahres. Diese Station ist auch in der Saison 2012/13 wieder fest eingeplant.

Messestationen des Fremdenverkehrsvereins Binz e.V.

Vom 27.01. bis 29.01.2012 sind die Mitarbeiter des Fremdenverkehrsvereins Binz auf dem „Dresdner Reisemarkt“ in der Halle 1 (Stand A08) anzutreffen. Der Fremdenverkehrsverein Binz ist dort jährlich sehr erfolgreich präsent. Neu in dieser Messesaison hinzu kommen die „Reisen, Freizeit, Caravan 2012“ in Halle a. d. Saale vom 03.02. bis 05.02.2012 sowie die Reisemesse „Reise & Camping 2012“ in Essen, 22.02. bis 26.02.2012. Auch hier werden Sie das Team des FVV Binz e.V. persönlich antreffen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Messestand.

Jahresabschlussfeier des FVV Binz

Im Rahmen einer festlichen Weihnachtsmatinee fand am 2. Dezember die jährliche, sehr beliebte, Jahresabschlussfeier des Fremdenverkehrsvereins Binz e.V. statt. Der Vorstand des Vereins konnte 132 gut gelaunte Mitglieder im festlich geschmückten Restaurant „Königsstuhl“ des Rugard Strandhotels begrüßen. Ebenfalls herzlich willkommen war als Ehrengast, Bürgermeister Herr Karsten Schneider. Bei weihnachtlicher Musik wurde ein schmackhaftes 3-Gang-Menü serviert. Danach hielt es viele nicht mehr auf den Stühlen. Es wurde bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert.

Vermieterstammtisch in Binz

Am 24. November lud der Fremdenverkehrsverein Binz seine Mitglieder zu einem Vermieterstammtisch in das Restaurant „Binzer Bierstuben“ ein. Ziel des Stammtisches war es, die Sorgen und Nöte der Binzer Kleinvermieter zu besprechen und nach Lösungen zu suchen. So wurden z.B. fehlende Freizeitaktivitäten wie Schwimmbad, Kino oder Tanzeinrichtungen für die Binzer Gäste bemängelt. Im Rahmen des Stammtisches stellte sich auch noch einmal der neue Geschäftsführer des Vereines, Herr Szymanski, vor. Er und der Vorstand des FVV Binz gaben Einblicke in die Arbeit der Geschäftsstelle, informierten über geplante Werbemaßnahmen und Messeauftritte. Aufgrund der regen Teilnahme und auf Wunsch der Binzer Vermieter wird der Vermieterstammtisch im nächsten Jahr fortgeführt.

Fremdenverkehrsverein Binz startet in die Messesaison 2011/2012

Die erste Station der Messesaison 2011/12 war Erfurt. Auf der 20. Reisen & Caravan Messe konnten die Mitarbeiter des FVV Binz e.V. 600 Exemplare des neuen Gastgeberverzeichnisses an reiseinteressierte Besucher verteilen, wobei das größere Interesse der Besucher Campingplätzen auf Rügen gesamt galt. Trotzdem war die Resonaz auf Binz gut und so hörte man von vielen Gästen der Messe  „der nächste Urlaub ist schon gebucht“.

Gastgeberkatalog 2012

Auch in diesem Jahr wird im Rahmen des Binzer Herbstfestes der neue Gastgeberkatalog 2012 vorgestellt. Am 15. Oktober um 14.30 Uhr wird das größte Binzer Werbemittel auf spektakuläre Weise von der Kurverwaltung und dem Binzer Fremdenverkehrsverein präsentiert. Sie dürfen gespannt sein auf eine verrückte Aktion. Wer nicht live dabei sein kann, bestellt sich sein Exemplar einfach hier auf der Internetseite.

Arrangementbroschüre „Herbst-Winter-Frühjahr 2011/12“

Die Arrangementbroschüre mit speziellen Pauschalangeboten für die Nach-und Vorsaison 2011/2012, sowie Weihnachts-und Silvesterarrangements, ist erschienen und kann ab sofort beim Fremdenverkehrsverein Binz angefordert werden. Natürlich wird die Broschüre auch auf den Messen des Fremdenverkehrsvereines verteilt.

Neuer Ticketservice

Der Fremdenverkehrsverein Binz e.V. hat mit der Firma TiXOO Ticket Company einen neuen Vertragspartner für den Verkauf von Veranstaltungstickets. Ob für das Theater im Kurhaus Binz oder das Wintergarten Variete in Berlin, für Konzerte verschiedenster Art oder Comedy-Programme, die Tickets bekommen Sie bei uns in der Wylichstr.13 in Binz.

Geschäftsführerwechsel

Der Fremdenverkehrsverein Binz e.V.steht unter neuer Leitung.Seit dem 20.Juni ist Holger Szymanski neuer Geschäftsführer des Fremdenverkehrsveins Binz. Der bisherige Geschäftsführer Thomas Hoffmann verlässt den Verein nach fast 7 Jahren aus privaten Gründen.

Blue Wave Festival 2011

Unter dem Motto „Soul to Soul“ findet vom 16. – 19.Juni 2011 im Ostseebad Binz wieder das größte Musikereignis der Insel Rügen statt. Auf dem Kurplatz, der „Blue Wave Arena“, und in vielen Hotels und Restaurants erleben Sie Soul, Blues und Jazz von deutschen und internationalen Künstlern vom Feinsten. Also, tauchen Sie ein in die „Blue Wave“.

Anzeigenannahme für das Gastgeberverzeichnis 2012

Die Mitarbeiter des Fremdenverkehrsverein Binz und der Agentur ars publica marketing bereiten die Erstellung des jährlich erscheinenden Gastgeberverzeichnisses für das Ostseebad Binz vor. Im Zuge dessen möchten wir Sie, werte Mitglieder, daran erinnern Ihren Anzeigenauftrag rechtzeitig einzureichen. Annahmeschluss ist der 3.Juni 2011. Später eingereichte Anträge haben keinen Anspruch auf Erscheinen im Gastgeberverzeichnis. Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des FVV Binz gern zur Verfügung.

Der Fremdenverkehrsverein Binz empfängt in neuen Geschäftsräumen

Ab sofort begrüßen Sie die Mitarbeiter des Fremdenverkehrsvereines Binz in der neu eröffneten Geschäftsstelle, Wylichstr.13, Haus „Min Hüsing“.Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Anbaden zum Saisonstart

Alljährlich am 1.Mai findet traditionell das Anbaden zur Eröffnung der neuen Urlaubssaison statt. Hierbei wagen sich mutige Binzer Hoteliers mit ihren Angestellten und Gästen sowie auch zahlreiche Einheimische in noch ziemlich frischen Fluten der Ostsee. Natürlich wird der Mut auch belohnt. Das ausgefallenste Kostüm sowie die größte zusammenhängende Gruppe werden prämiert und erhalten eine Preis. Danach findet ebenfalls in guter Tradition das erste Kurkonzert der Saison statt. Wir möchten Sie sehr herzlich einladen dabei zu sein, ob als Zuschauer oder wagemutiger Badender.

ABF Reisezeit Hannover

Die vorletzte Station der Messesaison 2010 / 2011 des Fremdenverkehrsverein Binz war die „ReiseZeit“ im Rahmen der ABF in Hannover. Die Erwartungen waren hoch, denn alle bisherigen Reisemessen, auf denen der Fremdenverkehrsverein Binz vertreten war, waren sehr erfolgreich. Leider kann man das von der Hannoveraner Messe nicht sagen. Die Standorte der Messestände waren sehr unglücklich gewählt, da sie fernab der Besucherströme lagen. Leider mußten die Mitarbeiter des FVV Binz auch feststellen, dass das Publikum sehr uninteressiert war und Rügen als sehr weit weg empfanden. Alles in Allem war die Resonance sehr durchwachsen.

 

Starker Messeauftritt in Dresden

Die Mitarbeiter des Fremdenverkehrsverein Binz / Rügen e.V. konnten vom 28. – 30.01.2011 auf der zweit größten ostdeutschen Reisemesse, dem Dresdner Reisemarkt, das Ostseebad Binz erfolgreich vertreten. Es war in dieser Messesaison der bisher erfolgreichste Auftritt für den Fremdenverkehrsverein Binz. Es wurden 800 Gastgeberverzeichnissse an potentielle Binzurlauber herausgegeben.  Viele Messebesucher kannten Binz aus früheren Zeiten und wollen in nächster Zeit erneut einen Urlaub bei uns verbringen. Es waren auch sehr viele „Stammgäste“ unter den Interessenten, die sich über Neuigkeiten informierten. Das Interesse an Rügen und dem Ostseebad Binz ist auch in Sachsen ungebrochen.